Designstudium: Bewerbungsmappe und Eignungsprüfung

Wie erstelle ich eine erfolgreiche Bewerbung?



eDossier201415_Mappenprüfung-1

Wer ein Kommunikationsdesign-Studium, eine Grafikdesign-Ausbildung oder ein Illustrationsdesign-Studium ins Auge fasst, findet im PAGE eDossier »Designstudium: Bewerbungsmappe und Eignungsprüfung« Tipps für eine erfolgreiche Mappengestaltung und Praxisbeispiele aus dem Hochschulalltag.

Erfolgreiche Bewerbung: Nur einer von zehn Bewerbern für ein Designstudium schafft die Aufnahme an eine staatliche Hochschule. Die meisten scheitern schon an der Bewerbungsmappe.

Tipps: Wie man die Bewerbungsmappe am besten bestückt und was ein Mappenkurs oder ein Vorstudienjahr wirklich bringen, ist Inhalt unseres PAGE eDossiers.

Im PAGE eDossier »Designstudium: Bewerbungsmappen und Eignungsprüfung« verraten wir angehenden Designstudenten, worauf sie bei ihrer Bewerbungsmappe achten müssen und an wen Sie sich wenden können.

Außerdem zeigen wir anhand von Praxisbeispielen aus dem Kommunikationsdesign-Studium sowie dem Illustrationsdesign-Studium verschiedener Hochschulen, wie Dozenten und Prüfer konkrete Bewerbungsmappen bewerten.

PAGE_Download_Button_Vorlage

Das PAGE eDossier »Designstudium: Bewerbungsmappe und Eignungstest« gibt es im PAGE Shop.





2 Kommentare


  1. PAGE Redaktion

    Liebe Frau von Schleppe,

    vielen Dank für Ihren Kommentar. Da jeder unterschiedliche Anliegen und Vorlieben hat, stellen wir eine möglichst große Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten und Instituten vor.

    Zum Beispiel gibt es auch noch diese Informationspools in Sachen Ausbildung, Weiterbildung und Studium:

    http://page-online.de/branche-karriere/page-extra-booklet-ausbildung-weiterbildung-studium-04-15/

    http://page-online.de/thema/ausbildung/

    http://page-online.de/thema/weiterbildung/

    http://page-online.de/thema/studium/

    Viele Grüße aus der PAGE Redaktion


  2. Katja von Schleppe

    AID Berlin ist so langweilig, schlecht und überteuert. Lieder keine Wertigkeit der Meinung für die Bewerbungsmappe und voll daneben in dem PDF.
    Bitte, macht was gutes und sinnvolles. Die Kids brauchen mehr konkrete Informationen von den UdK oder Weissensee Profs. Und nicht von privaten Anbietern. Ist echt peinlich.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren