Designer- und Developer-Humor

Ab sofort im Handel: PAGE 06.2015



Editorial: U+1F602
(Unicode-Zeichenname: Face with Tears of Joy/Apple, 2009)

»C’mon, it will only take a minute to do it!« oder »Must be something original« – tja, derlei Sprüche können einem schon mal die Tränen in die Augen treiben – ganz gleich, in welcher Haut wir stecken, in der des Kreativen oder in der des Kunden. Auch uns fehlt bisweilen die heitere Gelassenheit, wenn wir übers Cover sinnieren, plötzlich ein Kalauer den anderen jagt, bis zu guter Letzt unweigerlich der Satz fällt: »Irgendetwas Originelles halt.« Schluss mit lustig!

Als wir »Humor« als Titelthema dieser Ausgabe festlegten, schwante uns beim Gedanken ans Cover denn auch nichts Gutes: Lustig sollte es sein, na klar. Es würde bestimmt kein Leichtes werden, unsere »Lachnummer« originell auf den Punkt zu bringen. Schließlich wollten wir nicht nur amüsante Kampagnen und Artworks zeigen, sondern auch Werberwitze und Kundensprüche, Schenkelklopfer wie Leisegrinser. Ein Drahtseilakt …

Sollten wir eines der eingangs zitierten Bonmots der Agentur zerouno aufs Cover nehmen? Die Designer haben Unmengen davon gesammelt und, anstatt daran zu verzweifeln, einfach ein Spaßprojekt daraus gemacht – getreu dem Motto Albert Einsteins »Creativity is intelligence having fun«. Oder die Unicode-Nummer des »Face with Tears of Joy«? Doch dann lachte uns auch schon das entgleiste Clownsgesicht »Laugh, I Nearly Died« des Londoner Künstlers und Designers James Joyce an. Wir mussten schmunzeln. Und Sie? Nein? Na, dann schicken Sie uns bitte Ihre Auffassung von Humor. Wie? Lacherfolge schütteln Sie nicht mal eben aus dem Ärmel? Come on, it will only take a minute!

Gabriele Günder,
Chefredakteurin/Publisher




PAGE_062015_website_n

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren