Crowdfunding für das Illustratoren Magazin Luks

Die neue Ausgabe von LUKS beschäftigt sich mit dem Thema Tabu. Um den Druck zu finanzieren, wurde jetzt ein Crowdfunding gestartet. Hier ein erster Blick ins Heft ...



Preisgekrönt ist das Illustratoren Magazin LUKS, das Studierende der HAW Hamburg herausbringen, prall, kunterbunt und sehr interessant. Und das verspricht auch die dritte Ausgabe zu werden, die im Juni erscheint.

Autoren von außerhalb, wie Frank Berzbach oder die ausgezeichnete Nachwuchsschriftstellerin Birte Müller wurden gewonnen, es wird in der Gestaltung ein paar edle Besonderheiten geben, die Seiten werden (noch) mehr – und die Auflage wird aufgrund des reißenden Absatzes fast verdoppelt.

Tabu heißt das Thema – und um den Druck zu finanzieren, wurde jetzt auf Nordstarter ein Crowdfunding gestartet und die Unterstützer können sich als Dank aufs einer Fülle unterschiedlichster Dankeschöns das für sie passende aussuchen. Sie reichen von der druckfrischen LUKS Ausgabe frei Haus bis hin zur Verewigung im Heft selbst. Hier schon mal ein kleiner Blick auf Arbeiten aus dem Heft …

Mehr zum Thema: Mädchen & Füchse, Sammlerstück: 2013 illustriert, In die Welt hinaus: Luks Magazin




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren