Crowdfunding Festival One Spark: Die finalen 50 Teilnehmer

50 internationale »Creators« dürfen ihre Start-ups beim Crowdfunding Festival One Spark am 12. und 13. September in Berlin vorstellen. Dazu lockt ein Programm mit Workshops, Vorträgen und Diskussionen.



50 internationale »Creators« dürfen ihre Start-ups beim Crowdfunding Festival One Spark am 12. und 13. September in Berlin vorstellen. Dazu lockt ein Programm mit Workshops, Vorträgen und Diskussionen.

Statt wie ursprünglich angekündigt, findet One Spark nicht in der Alten Münze statt, sondern in der Platoon Kunsthalle. Auch zur Verteilung des garantierten 50.000 Euro Crowdfunds gibt es neue Einzelheiten. So werden 10.000 Euro per Pulikumsvoting verteilt. Je 1.000 Euro pro Kategorie weist eine Profi-Jury zu. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien bekommen außerdem ein Ticket für das größere One Spark Festival in Jacksonville, USA.

Dazu kommt der Berlin Preis in Höhe von 10.000 Euro, den die Landesintitiative Projekt Zukunft an einen Teilnehmer vergibt. Zusätzlich können die Gründer potentielle Investoren wie hub:raum oder Hasso Plattner Ventures auf sich aufmerksam machen, die laut One-Spark-Veranstalter Travis Todd noch mal bis zu eine Million Euro an Funding bereit halten.

Eine Übersicht über sämtliche Teilnehmer und ihre Projekte gibt es hier: http://www.beonespark.com/berlin/discover/creator_projects. Neben den Präsentationen der Start-ups gibt es ein Rahmenprogramm mit Sprechern wie DDB-Kreativchef Amir Kassaei. Das Programm steht allerdings noch nicht final fest. Besucher haben freien Eintritt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren