Corporate Culture: Wie baut man sie auf?

Erst machte ihr Buch Furore, jetzt läd die Berliner Designagentur Short Cuts zu einem kostenlosen Workshop-Abend ein, an dem sie zeigt, wie Unternehmen von innen heraus strategisch aufgebaut werden können.



Vor nicht allzu langer Zeit erschein ihr Buch »Corporate Culture. Von der Kunst grün zu sein: Unternehmenskultur bei short cuts« in dem die Kreuzberger Agentur Short Cuts von ihren extra bezahlten Workshops von Mitarbeitern für die Kollegen erzählt, von Hypnocoaching, Inspirationsfrühstücken, einer eigenen Bar und vielem mehr – und man sich manchmal neidisch fragt, wann in der Agentur eigentlich gearbeitet wird.

Was einen allerdings nicht wundert ist, dass Short Cuts als »Great Place to Work Berlin Brandenburg« ausgezeichnet wurde. Doch die 1995 gegründete Designfirma hat mehr zu bieten als ein Verwöhnprogramm. Etwa direkte Gespräche über Konflikte, auf die man auch in der regelmäßig aufgestellten Blackbox aufmerksam machen kann. Auch die Geschäftsleitung stellt sich einmal im Jahr in einer anonymen Mitarbeiterbefragung der Kritik. Solche Strategien sollen den Tratsch und Klatsch überflüssig machen, der anderswo so viel Energie verbrennt.

Interessant, dass die Berliner Agentur jetzt gemeinsam mit »Great Place to work« am 10.9.2014 einen Workshop zu Teamentwicklung und Unternehmenskultur – Für eine geringere Mitarbeiterfluktuation in der Werbebranche anbietet.

In dem Unternehmerworkshop stellt Short Cuts praxisnahe Werkzeuge vor, die zeigen, wie Unternehmen von innen heraus strategisch aufgebaut werden können. Offener Führungsstil, zukunftsorientierte Mitarbeitergespräche, Feedbackmethoden und kundennahe Strukturen gehören dazu.

Hier können Sie sich anmelden – und hier das Buch von Short Cuts:

Corporate Culture. Von der Kunst grün zu sein: Unternehmenskultur bei short cuts. Berlin (Short Cuts) 2014, 168 Seiten. 24,50 Euro. ISBN 978-3-9808656-3-0




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren