Converse veranstaltet Street-Art-Event in Berlin

Converse lässt die Facebook-Community zusammen mit drei Street-Artists eine Hauswand in Berlin gestalten. Am 29. März wird die »Clash Wall« dann öffentlich bemalt.



Bereits für die Kampagne »Just Add Color« engagierte das Sneakerlabel Converse verschiedene Street Artists, um Wände in deutschen Städten bunter zu machen. Jetzt geht Converse einen Schritt weiter und lässt die Community die Motive beisteuern: Für die Aktion »Clash Wall« kann jeder über Twitter oder Facebook ein Motiv vorschlagen, das einer der beteiligten Street Artists Wurstbande, gogoplata, oder Rylsee umsetzen soll. Dazu muss die Motiv-Idee einfach mit den Hashtags #clashwall #berlin gepostet werden.

Auf der Facebook-Seite zum Event lassen sich alle bereits eingereichten Vorschläge – und auch schon einige digitale Umsetzungen sehen. Wie die drei Gestalter die Vorschläge aus der Community grafisch interpretieren, lässt sich in einem Live-Stream beobachten.

Alle Teilnehmer bekommen die digitale Skizze zu ihrer Idee und Tickets zum Event am 29. März 2014 in Berlin, im Rahmen dessen die besten der Motive auf eine Hausfassade gemalt werden. Die Gewinner erhalten zusätzlich ein Paar Converse Sneaker vor Ort in Berlin.

Die Berliner »Clash Wall« ist Teil einer Serie künstlerischer Installationen in 16 Städten in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Unter anderem findet die Kampagne neben Berlin in Amsterdam, Zagreb, Barcelona, Kapstadt, Istanbul und Kairo statt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren