Co-Working: Büro in München für lau

Die Agentur Waggener Edstrom bietet Freelancern einen Büroplatz für einen guten Start in die Selbstständigkeit.



BK_150209_WErkstatt

Für die 4 bis 6 Plätze in der WErkstatt können sich Freelancer bewerben, die aus den Bereichen Grafikdesign, Programmierung, Social Media und Digitalkommunikation kommen. Sie dürfen seit maximal zwei Jahren selbstständig sein, das Alter ist egal.

In dem Co-Working-Space bei Waggener Edstrom erwarten sie voll ausgestattete Büroplätze, gemeinsame Kundenprojekte und Mentoring. Der Space ist getrennt von den Agenturräumen samt eigenem Eingang, aber nah genug dran für Teamfeeling und kreativen Austausch.

»Wir wissen, wie schwierig der Weg in die Selbstständigkeit ist – ob für taufrische Uniabsolventen oder für erfahrene Professionals mit Konzernhintergrund«

sagt Bianca Eichner, Head of Healthcare bei Waggener Edstrom. Ziel ist es die WErkstatt mit durch einen Mix an Disziplinen und Charakteren zu einem kreativen Hub zu machen.

Interessenten können sich bis zum 16. März per Mail an beichner@waggeneredstrom.com bewerben. Weitere Infos zum Projekt gibt es auf der Agentur-Website.

Und das sind die Kollegen vor Ort:

BK_150209_WErkstatt_foto



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren