Businessplan für Kreative

Ein Gründungszuschuss vom Jobcenter oder ein Darlehen, etwa von der KfW-Bank, ist ohne Businessplan nicht zu bekommen. Mit unserem 10-Schritte-Plan gelingt die belastbare Geschäftsplanung.



eDossier_502015_Businessplan-Kreative_Teaser

Wollen Sie sich gerade selbstständig machen? PAGE-Redakteurin Angelika Eckert hat sich schon mit vielen angehenden Start-up-Gründern in deren Businessplan-Entwürfe vertieft – und dabei Lustiges erlebt. Der Anlass für ihren kleinen Ratgeber zum Thema »Businesspläne in der Kreativwirtschaft« aber ist ein ernster: Zu viele Kreative, die nach einer Festanstellung ihre Designleistung als Freiberufler anbieten möchten, nehmen das Verfassen ihres Businessplans auf die leichte Schulter und lassen sich – so sie nicht ohnehin am Arbeitsamt scheitern – wertvolle Transferleistungen entgehen! Andere potenzielle Gründer von Ein-Personen-Unternehmen beantragen Einstiegsgeld gar nicht erst, weil sie Schwellenängste haben. Einen Businessplan erstellen trauen sie sich nicht zu, weil sie betriebswirtschaftliche Hürden und ökonomische Fallstricke fürchten.

Schade eigentlich! Es gibt kostenlose Beratungsangebote, die helfen, die eigene Existenzgründung auf ein solides betriebswirtschaftliches Fundament zu stellen! Denn auch das ist eine Tatsache: Einen Businessplan zu schreiben, etwa mit dem Business Model Canvas Template, das wir Ihnen in diesem PAGE eDossier näher vorstellen, stärkt den analytischen Blick auf das eigene Geschäftsvorhaben.

Auch die wichtige Rolle eines Businessplans als Controlling-Instrument sollten Gründungswillige nicht unterschätzen. Also setzen Sie sich ran! Das PAGE eDossier »Businessplan für Kreative« hilft Ihnen, sich der Aufgabe behutsam zu nähern, bis Sie alle Aspekte Ihres Businessstarts beleuchtet und Schritt für Schritt hinter sich gebracht haben. Auch die typischen Fehler, die Ihnen bei der Planung eines Geschäftsvorhabens unterlaufen können, lernen Sie hier kennen. Gründen vor Antragstellung etwa ist so ein Patzer, mit dem schon viele Arbeitslosengeld-1-Empfänger die Chancen auf eine gehörige Finanzspritze vertan haben. Also Obacht!

Darüber hinaus verraten erfahrene Gründungsberater wichtige Tipps und Tricks, mit denen es gelingt, aus der Perspektive der Arbeitsagentur auf den eigenen »Fall« zu blicken.

Verschenken Sie kein Geld! Im PAGE eDossier »Businessplan für Kreative« erfahren Sie, wie Sie möglichst alle Fördertöpfe auf dem Weg zum Entrepreneur-Dasein ausschöpfen – auch jene, die die Zeit vor der eigentlichen Antragstellung betreffen, denn auch ein Gründungs-Coach ist in vielen Fällen kostenlos! Wir sagen Ihnen aber auch, was Sie von einer Gründungsberatung überhaupt erwarten können, und zeigen Ihnen, wie Sie sich mithilfe einer Businessplan-Vorlage Ihrer Zukunft als Freelancer nähern können.

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE






Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren