Blick ins Studio: Sons of Ipanema

Das kleine, feine Designbüro Sons of Ipanema sitzt in Köln und verrichtet seine Arbeit in einer ehemaligen Autowerkstatt. Wo früher geschraubt und geölt wurde, hat es ein heimeliges und wohnliches Studio eingerichtet. 



Das kleine, feine Designbüro Sons of Ipanema sitzt in Köln und verrichtet seine Arbeit in einer ehemaligen Autowerkstatt. Wo früher geschraubt und geölt wurde, hat es ein heimeliges und wohnliches Studio eingerichtet. 

Das 2009 gegründete Studio wurde 2013 von den drei Geschäftsführern Jan Siemen, Stefan Weyer und Matthias Dunkel noch mal neu aufgezogen. Das Leistungsspektrum der Sons of Ipanema umfasst Print, Digital, Motion, Illustration, Corporate Design, Packaging etc. So gestalteten sie etwa ein Vertriebsmagazin für Street One, Packaging und Motion Design für Esprit und Merchandise für die RWTH Aachen. Hier geht’s zu unserem Agenturporträt von 2012.

Ihr Büro ist für die Gestalter wie »ein zweites Wohnzimmer«: wohnlich, gemütlich und eben ein bisschen wie zu Hause – inklusive Nippes. Gearbeitet wird an alten Holzschreibtischen, Pausen verbringt das Team bei entsprechenden Temperaturen gern am Picknicktisch im kleinen Hinterhof.

In der winzigen Büroküche wird regelmäßig das Mittagessen für alle zubereitet, das anschließend gemeinsam in einer gemütlichen Sitzecke an einem alten Industrietisch verspeist wird. Den Tisch funktionieren die Sons of Ipanema gern auch mal zur Tischtennisplatte um.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und schauen Sie sich das zweite Wohnzimmer der SOI-Kreativen an!

Alle anderen Beiträge aus unserer Rubrik »Blick ins Studio« finden Sie hier.





Ein Kommentar


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren