Blick ins Studio: Hi-ReS! in Berlin

Von der quietschgelben Kaffeeküche über eine riesige Sitzsack-Katze bis zu Vogelhäusern als Rückzugsort: Das Berliner Büro der Digitalagentur Hi-ReS! ist mit sehr viel Liebe und einem Schuss Verrücktheit eingerichtet.



So unscheinbar das Büro von Hi-ReS! in Berlin-Neukölln von außen auch wirkt – innen ist es ein wahres Interior-Wunder. Die rund 70 Mitarbeiter arbeiten entweder im Großraumbüro an der Working Snake oder in kleinen Büros in der Box. Zudem können sie zwischen verschiedenen Rückzugsorten wählen – etwa kleinen Vogelhäusern.

Dazu kommen Lesezimmer, Kaffeeküche, Spiegel- und Spielezimmer und ein Kundensalon im Kleiderschrank. Das Ganze erinnert ein bisschen an einen Spielplatz – und das soll es auch. In einem Konferenzraum sorgen überdimensionale Stühle dafür, dass man sich wieder fühlt wie ein Kind. Einfach mal die Füße baumeln lassen …

Das Großraumbüro wird von einer schwarzen Box durchbrochen, die in den Grundriss hinein gestellt wurde und kleinere Büros, Küche sowie den Empfangsthresen beinhaltet. Viele kleine Details wie eine riesige Sitzkatze, eine Ahnenwand oder Telefonboxen, die nur über eine Leiter zu erreichen sind, sorgen für weitere Abwechslung.

Für die einfallsreiche und liebevolle Raumgestaltung zeichnet das Studio A/S verantwortlich. Das Team hat es geschafft, dass die bunten Ideen nicht sinnentfremdet cool wirken (wie häufig bei Google-Büros), sondern im Zentrum immer die Bedürfnisse der Mitarbeiter stehen. Unbedingt einen Besuch wert!

Schauen Sie sich um in unserer Bildergalerie:

Einen bewegten Einblick gibt es in diesem Video:

 

Alle weiteren Beiträge aus unserer Rubrik »Blick ins Studio« finden Sie hier.

 

Merken


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren