Blick ins Studio: Claudia Meitert

Die Illustratorin und Grafikdesignerin Claudia Meitert aus Regensburg führt durch ihr Studio.



Claudia Meitert illustriert – für »Brigitte«, »Woman«, »Standard«, das Modelabel Tucholski, die Verbund AG Österreich und das »Dash Magazine« – malt, füllt auf Reisen Skizzenbücher und bietet Grafikdesign für Print- und Webprodukte an.

Bevor sich Claudia Meitert als Gestalterin selbstständig machte, studierte sie in Nürnberg und in Salamanca in Spanien Kommunikationsdesign und arbeitete anschließend in verschiedenen Werbeagenturen vorwiegend in den Bereichen Print und Messedesign. 2010 brach sie aus ihrem gewohnten Leben aus, ging für eine Weile nach Kapstadt und orientierte sich neu. 2012 kehrte sie nach Deutschland zurück und startete in die Freiberuflichkeit als Illustratorin – »Herzenswunsch und Traumberuf«, sagt sie.

Heute arbeitet die freie Illustratorin in ihrer Wohnung in Regensburg und schätzt dabei besonders das schöne Licht. »Mein Traum ist ein eigenes Atelier, ein kreativer Ort nicht nur für mich«, sagt sie, »aber etwas wirklich Passendes habe ich noch nicht gefunden. Schon gar nicht mit so besonderem Licht.«

Auch in Regensburg hält sie den Kontakt in andere Städte und ins Ausland. »Meine Agentin Caroline Seidler arbeitet von Wien aus, ist aber für mich gefühlt und gedanklich nur um die Ecke«, erzählt Claudia Meitert. »Die Hälfte meiner zum Teil internationalen Kunden aus Verlagen, Werbeagenturen und Redaktionen bediene ich online, die anderen 50% sehe ich regelmäßig und besuche ich vor Ort.«

Für unsere Serie Blick ins Studio hat die Illustratorin Eindrücke aus ihrem Arbeitsraum festgehalten.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren