Blick ins Studio: B-Reel

Das Berliner Büro der schwedischen Agentur strahlt lässigen WG-Charme aus – und liegt in einem ehemaligen DDR-Tonstudio.



B-Reel Berlin Blick ins Studio

Auf den ersten Blick könnte das Office von B-Reel am Weinbergspark in Berlin-Mitte auch ein Café oder ein Designshop sein. Durch die großen Erdgeschoss-Fenster blickt man auf wilde Blumen in sehr großen Vasen und ein skandinavisches Sofa. Oder ist man doch in einer typischen Berliner Altbau-WG mit riesigen Zimmern und hohen Decken gelandet? Auch falsch. Auf zwei Etagen arbeiten hier 15 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Ländern an kreativen Projekten.

Stammplätze gibt es bei B-Reel nicht: Jeder sucht sich morgens einen neuen Ort zum Arbeiten – und darf dabei zwischen der gepolsterten Fensterbank, dem großen Community-Tisch oder kleinen Rückzugsräumen wählen. Außerdem gibt es ein Workshop-Areal und einen Konferenzraum.

Das Berliner Büro der schwedischen Full-Service-Agentur, die auf die Kombination von Technologie und Storytelling spezialisiert ist, liegt in der Brunnenstraße – und zwar in einem Gebäude, in dem vor etlichen Jahren DDR-Stars ihre Schallplatten aufnahmen.

Heute steht im »Zentrum der Macht« eine XXL-Siebträger-Kaffeemaschine, an der das Team von B-Reel seine Barista-Fähigkeiten trainieren kann.

B-Reel ist seit 2013 in Berlin vertreten, neben dem Stockholmer Headquarter gibt es außerdem Dependancen in London, Barcelona, Los Angeles und New York.

Alle Eindrücke zeigen wir in der Galerie: 

… und hier gibt’s alle weiteren »Blick ins Studio«-Beiträge.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren