Blick ins Studio: Andreas Ruthemann

Der freie Kreativdirektor Andreas Ruthemann aus Hamburg zeigt uns seine stilvollen Arbeitsräume.



Nach sieben Jahren in Festanstellung bei Agenturen wie BBDO und Jung von Matt, beschloss Andreas Ruthemann 2004 als freier Kreativdirektor zu arbeiten. Neben Jobs für Agenturen betreut er einen eigenen Kundenstamm, was den Großteil seiner Arbeit ausmacht. Zudem betreibt er nebenbei einen Online-Shop mit Yoga-Artikeln aus eigener Herstellung.

Dafür hat sich Andreas Ruthemann ein Büro in einem ehemaligen Ladengeschäft in Hamburg Altona eingerichtet. »Die Ansprüche an die Einrichtung sind hoch, denn hier müssen viele unterschiedliche Arbeitsbereiche abgedeckt werden«, erklärt der Kreativdirektor. »Neben konzeptionellen und gestalterischen Arbeiten finden immer wieder Kundenmeetings statt. Außerdem fallen für den Online-Shop regelmäßig handwerkliche Arbeiten und kleinere Fotoshootings an.«

Die Lösung: das Herzstück der Einrichtung ist ein großzügiger Tisch, der sich flexibel nutzen lässt. In die Schreibtischlampe ist eine Tageslichtleuchte eingeschraubt, die den Tisch bei Bedarf in ein improvisiertes Fotoset verwandelt. »Alles, was gerade nicht in Gebrauch ist, findet in dem langen Sideboard Platz. So bleibt der Raum aufgeräumt und stets vorzeigbar. Der gesparte Platz erlaubt sogar ein Sofa, das zum Brainstormen oder auch mal zum Mittagsnickerchen einlädt«, sagt Andreas Ruthemann.

Sein ständiger Begleiter und Energiespender ist der ungarische Schnauzermischling Bastian. »Er erinnert mich an regelmäßige Pausen«, sagt sein Besitzer, »und er bringt mich mindestens einmal am Tag zum Lachen«.

Hier Andreas Ruthemanns Bilder für unsere Serie »Blick ins Studio«:

 





4 Kommentare


  1. Amelie

    Puh, wie öde.


  2. Frenchman

    Wände weiss, Stühle, Tische, Rechner weiss, Lampen weiss, etc. Schönes steriles Krankenhausstimmung


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren