Aus der Agentur in den Food Truck: Volpe

Heute geht’s los: Der Foodtruck der Full-Service-Agentur Volpe gibt sein Street Food Debüt: In Frankfurt – und mit dem eigens entwickelten Volpeno.



BK_150814_volpe2

Den Traum, ein Café zu eröffnen hatten die Foodies Marion und Peter Wüstkamp, die seit Jahren die Agentur Volpe betreiben, schon lange. Mit einem Food Truck erfüllen die beiden sich jetzt diesen Traum, nur »dass wir nun zu unseren Gästen kommen und nicht umgekehrt«, wie sie meinen.

Den Namen Volpe haben sie von ihrer Agentur übernommen und mit dem Zusatz Liebevolle Leckereien versehen, den stilisierten Fuchskopf im Zentrum des Corporate Designs ebenfalls. Dazu haben sie ihren Truck grau gestrichen, mit orangefarbenen Piktogrammen versehen – und mit Herzblut ausgebaut.

Und heute feiert er sein Debüt am Food Truck Friday und wird ab 15 Uhr auf dem Gelände der Jahrhunderthalle in Frankfurt stehen, an der Pfaffenwiese 301.

Im Angeboten haben sie neben Suppen und Salaten, Crepes und Galettes, den eigens entwickelten Hefeteigfladen Volpeno aus Dinkel-Weizen-Mehl. Vom Bäcker Kaiser in Obertshausen selbstgemacht, wird er im Ofen gebacken und mit einem Topping nach Wahl versehen. Die Zutaten sind regional und saisonal, das Slow Food handgemacht.

Der Weg wird den Volpe Food Truck hauptsächlich in die Gewerbegebiete der Stadt führen, um zur Mittagszeit eine gesunde Alternative zur Kantine und Currywürsten, Burgern und Co. zu bieten. Auf der Volpe Leckereien Website findet man Angebot, Termine und Standorte.

BK_150814_volpeno1



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren