Auftrags-Akquise: Tipps für Agenturen und Freelancer

Wie angle ich mir einen Traumkunden? Wann ist es Zeit, in Verhandlungen Nein zu sagen? Wie gestalte ich eine für beide Seiten gewinnbringende Beziehung? Wir sagen: »Nur Mut!«



eDossier_Auftragsakquise_ohneKoppel-1

Die Zeichen stehen gut für die Auftragsakquise. Doch wie angle ich mir einen Traumkunden? Wann ist es Zeit, in Verhandlungen Nein zu sagen? Wie gestalte ich eine für beide Seiten gewinnbringende Beziehung? Das PAGE eDossier »Auftrags-Akquise – Tipps für Agenturen und Freelancer« beantwortet diese und viele andere Fragen rund ums Thema Auftragsakquise.


Ob frisch graduiert, gerade selbstständig gemacht, erfahrener Freelancer oder etablierte Agentur – alle Gestalter treibt immer wieder die Frage um: Wie komme ich an Aufträge? Und vor allem: Wie komme ich an die wirklich guten, spannenden Jobs? Sei es für die Gewinnung eines Wunschkunden oder das schlichte Überleben, immer wieder müssen Designer und Werber um Projekte und Auftraggeber kämpfen.

Wir erklären im PAGE eDossier »Auftrags-Akquise – Tipps für Agenturen und Freelancer«, mit welchen Mitteln und Strategien man den Fuß in die Tür bekommt: von der Positionierung über Kaltakquise und Crowdsourcing bis hin zum Networking.

Zudem geht es darum, was passiert, wenn die Tür sich geöffnet hat – also wie man sich auf die Verhandlung mit dem Kunden vorbereitet, ihn überzeugt und die Beziehung so gestaltet, dass sie nicht nur den Interessen beider Seiten dient, sondern auch langfristig Vertrauen und Spaß an der Zusammenarbeit entstehen kann.

PAGE_Download_Button_Vorlage

Jetzt downloaden und Tipps für Agenturen und Freelancer nachlesen!





3 Kommentare


  1. Katrin

    Im Ernst? Im Dossier werden Crowdsourcing Websites aufgelistet. Finde ich völlig daneben. Solche Plattformen generieren Arbeit für viele zu schlechten Preisen, teils nur für die „Gewinner“ des Pitches. Die Preise werden in Grund und Boden gerammt -wenn ein Kunde dort 150 Euro für ein Logo bezahlt und dabei noch von vielen Designern bedient wird, stellt sich die Frage oft überhaupt nicht, einen Designer zu bauftragen und anständig zu bezahlen.


  2. Melanie

    Tolles Dossier mit vielen guten Tips zur Kundenakquise! Wir haben uns auch damit beschäftigt und vor allem mit dem Thema „Auftragsflaute“, da die auftragslose Zeit die meisten sehr demotiviert und runterzieht. Wie man die Zeit sinnvoll nutzen kann steht in unserem aktuellen Beitrag, der das Dossier gut ergänzt: https://sevdesk.de/blog/auftragsflaute/


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren