100 Tage raus

Interactive Developer und PAGE Autor Jens Franke legte ein Sabbatical ein, in dem er 100 Tage lang zu Fuß durch Deutschland reiste. Daraus entstand ein beeindruckendes Reisebuch.



 

Zusammen mit seinem Hund Aiko wanderte Jens Franke durch tiefe Wälder, schwamm in der Donau, erklomm die Zugspitze, durchquerte Schluchten und Nationalparks und lernte viele traditionsreiche Orte in allen Winkeln Deutschlands kennen. 100 Tage lang dauerte diese Reise, für die sich der naturverbundene Interactive Developer eine Auszeit vom Arbeiten genommen hatte. Eine Weile lang führte er auf Reisen Tagebuch, dann hörte er damit auf – mit dem Vorhaben seine Erlebnisse später, zurück zu Hause, aufzuschreiben.

Auf die Idee, aus seinen Erlebnissen und Fotografien ein Buch zu machen, brachten ihn die Leser seines Blogs. Die ersten Wochen seiner Reise mitsamt allen Stationen hat er online in Reiseberichten dokumentiert. Als ihn »ein Doktor mit Doppelnamen aus dem Münchner Malik Verlag« per E-Mail kontaktierte – so beschreibt es Jens Franke auf seiner Webseite – und ihm ein gemeinsames Buchprojekt vorschlug, war der reisende Developer sofort begeistert.

Das Ergebnis ist »100 Tage Heimat«, das soeben erschienen ist. 304 Seiten umfasst es, davon 32 Seiten mit farbigen Fotografien und eine Karte, die die Reiseroute dokumentiert. In unserem Interactive Design Magazin WEAVE, für das Jens Franke ebenfalls als Autor arbeitet, finden Sie in Ausgabe 1.2012 ein Interview, in dem Jens Franke von seinem großen Projekt erzählt.

Wir empfehlen das Buch als Anregung zum temporären Aussteigen und Entdecken.

Mehr zur Reise, zum Buch und zu seiner Entstehung können Sie auch auf der Webseite 100tage.jensfranke.com lesen. In unserer Bildergalerie bekommen Sie einen Vorgeschmack auf die Fotografien im Buch.

100 Tage Heimat
Zu Fuß durch Deutschland
304 Seiten
32 Seiten Farbbildteil und eine Karte
Taschenbuch, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-40525-6
€ 14,99 [D], € 15,50 [A], sFr 21,90




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren