10 Fragen, die Kreative heute bewegen

Ab sofort im Handel: PAGE 07.2011



Editorial: The Big Picture

Es gibt Bilder, die führen zu radikalem Umdenken und fordern konsequentes Handeln. Eines davon ist das explodierende Atomkraftwerk in Fukushima. Es verankert sich im kollektiven Bewusstsein wie zuvor wohl nur die Türme des World Trade Center, die am 11. September 2001, von Flugzeugen durchbohrt, in sich zusammenbrachen. Und es gibt Bilder wie die erloschenen Leuchtreklametafeln Shibu­yas. Sie bleiben uns ob ihrer Symbolkraft in Erinnerung. Das dunkle Toki­o­ter Stadtviertel des Konsums und der Informationstechnologie signalisiert uns Kreativen einmal mehr: Auch unsere Branche steht erst am Anfang einer großen Umwälzung.

Was bis dato oft noch als Bionade-Mode oder Jute-statt-Plastik-Romantik abgetan wurde, ist mit voller Wucht in Politik und Wirtschaft angekommen. Ja, Erfolg misst sich nicht mehr nur am Quartalsgewinn, sondern an sozialem Sinn und Zukunftsfähigkeit. Es geht um nichts weniger als um nachhaltige, sinn­stiftende Angebote und den aufrichtigen Austausch mit dem Verbraucher.

Das stellt Design und Werbung vor große Herausforderungen und gibt un­­serer Arbeit aber auch eine ganz neue Relevanz. Augenwischerei ist da defini­tiv fehl am Platz. Wirksame Kommunikation ist eingebettet in die großen ge­sellschaftlichen und technologischen Veränderungen. Wollen wir die Zukunft mitgestalten, dann müssen wir uns mit den übergeordneten Zielen unserer Auftraggeber auseinandersetzen und uns als Kommunikationsstrategen in die Unternehmensprozesse einbringen (siehe auch PAGE Seminar „Design­management“ mit Christine Hesse auf Seite 52 f.).

Vor diesem großen Ganzen möchte PAGE denn auch Antwort geben auf Fragen, die sich uns Kreativen heute stellen. Fragen nach Qualifizierungsstrategien, Design Ecology, Verdienstmöglichkeiten und vielem mehr (siehe Seite 22 ff.). Schließlich sind wir es, die die Weichen in die Welt von morgen stellen. Wir gestalten die Bilder, die komplexe Sachverhalte begreifbar ma­chen und neuen Ideen den Weg ins Bewusstsein der Öffentlichkeit ebnen.

Gabriele Günder,
Chefredakteurin/Publisher

Zum Inhaltsverzeichnis




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren