Wie man heikle Themen elegant und witzig bebildert

So schön und lustig kann Aufklärung über Dinge aussehen, über die sonst keiner offen spricht …



BI_150107_loved_scheidenpilz..

 

 

Eine aufgeklärte und vielfältige Gesellschaft sowie den Kampf gegen sexuell übertragbare Krankheiten hat sich Jugend gegen AIDS zum Auftrag gemacht, ein ausschließlich von Jugendlichen organisierter Verein aus Hamburg. Zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember startete die Gruppe eine bemerkenswert freche, bundesweite Kampagne, bei der als Models die bekannten YouTuber DieLochis dienten.

Gemeinsam mit dem Verein entstand dann auch die jüngste Ausgabe des Gratis-Magazins »Loved & Found_Dinge, die wir lieben«, das schon vielfach ausgezeichnete Herzensprojekt der Hamburger Designerin Mieke Haase, die mit Michael Jacobs und Peter Matz die thjnk-Tochter loved leitet.

Zur Gestaltung des Magazins heisst es im Editorial: »Wir haben uns an den grafischen Elementen der Kampagne von Jugend gegen AIDS orientiert. Unter dem Motto Sex macht Spaß interpretieren sie Penis, Vulva und Körperflüssigkeiten auf poppige, bunte und spielerische Weise.«

In dieser Linie gibt es im Heft dann viel Lustiges zu sehen. So hat etwa Tom Schuster eine Doppelseite über Geschlechtskrankheiten mit bunt zerfließenden Virenmonstern illustriert. Das Thema Handarbeit (von der erotischen Seite betrachtet) wird mit kleinen Häkelkunstwerken bebildert. Und Stylistin Rebecca Martin kreierte mit Fotograf Christian Hagemann hochästhetische Stills unter der Überschrift »Gib Gummi«. Außerdem gibt’s Illustrationen von Christian Büschenfeld alias Büschi und erotische Fotos von Björn Jonas und Tim Brüning.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren