Wie man lustige Städtebücher für Kinder macht, die auch Erwachsene packen

Berlin für Kinder samt Plattenbau und Currywurst von der Illustratorin Judith Drews …



Berlin Bilderbuch

Mit ihren Wimmelbüchern über Städte wie London, Paris, Berlin – und bald auch Barcelona – hat die Berliner Illustratorin Judith Drews bereits Erfolge gefeiert.

Jetzt wendet sie sich an eine noch jüngere Zielgruppe, Kleinkinder, so wie ihre 10 Monate alte Tochter es ist und hat ein Pocketbuch gezeichnet, das Kinder selber drehen, wenden und umblättern können – und das auch Erwachsene unterhält.

Wichtig war ihr in dem Berlin Bilderbuch die Stadt nicht aus der Sicht von Touristen, sondern aus ihrer ganz eigenen Perspektive als Berlinerin zu zeigen. Plattenbauten sieht man da, Video-Shops, Tauben, die an weggeworfenen Brötchen picken, Spielplätze voller Graffiti, Hundekacke, die Schwangeren des Prenzlauer Bergs, aber auch die legendäre Berliner Curry-Wurst.

Das Buch ist eine schöne Vorlage für Erwachsene, um sich Geschichten über Berlin auszudenken, die Kinder können entdecken, was sie auch im Alltag umgibt oder was sie eben so nicht kennen.

Plakativ gezeichnet und in leuchtenden Farben, ist das Berlin Bilderbuch ein augenzwinkernder Spaß – und auf seine Tauglichkeit und unvoreingenommenem Expertentum von Judith Drews‘ kleiner Tochter getestet worden …

Judith Drews: Berlin Bilderbuch: 18 Seiten, Pappbilderbuch, erschienen im Wimmelbuchverlag, 3,95 Euro
ISBN-13: 9783942491617




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren