Wie bleibt man nur so lange kreativ?

Die besten Arbeiten von Seymour Chwast, einer der berühmtesten Illustratoren aller Zeiten und mit einem Poster jüngst Teil der Sixties-Deko bei »Mad Men«, lassen sich jetzt online bewundern.



BI_150722_seymour_chwast

Wer hat’s gesehen und erkannt? Ein Poster von Seymour Chwast aus dem Jahr 1967 zierte in der siebten Staffel von »Man Men« die Kulisse … Dass der Illustrator, 1931 in der Bronx in New York geboren, inzwischen schon deutlich über achtzig ist und damit die sechste Dekade seines Berufslebens erreicht hat, hält ihn keineswegs davon ab, noch kreativ zu sein. Die Arbeiten, die seit 2010 entstanden, sind hier zu sehen – Teil des neuen Seymour Chwast Archive, in dem man ganz gemütlich durch sein umfangreiches Werk schmökern kann.

Unter anderem zu sehen: Seine Arbeiten für das Magazin der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«, wo er in den achtziger und neuziger Jahren eng mit den legendären Art-direktoren Willy Fleckhaus und Hans-Georg Pospischil zusammenarbeitete. So eng, dass er 2009 sagte, die Zusammenarbeit mit Letzterem sei die fruchtbarste seiner ganzen Karriere gewesen. Hier einige seiner Cover-Illustrationen und ein Video aus dem Jahr 2013, in dem man ihn näher kennenlernen kann.

 

 

BI_150722_seymour_chwast.1967
Seymour Chwast, 1967



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren