Werbefantasien für Hakle

Klopapier-Werbung mit Stil und Witz? Dieses Kunststück gelang bei Hakle mit den fantastischen CGI-Bildwelten von Salamagica.



BI_150220_hakle_kneipe

Für Klopapier zu werben ist echt keine leichte Aufgabe – das zeigen auch die meist gruseligen »Kreationen«, die auf diesem Gebiet zu sehen sind. Leo Burnett/Laeufer in Berlin betreut seit 2013 den Etat von Hakle, Deutschlands ältestem industriellen Hersteller von Toilettenpapier. Dabei entstand schon vor über einem Jahr ein überzeugendes Corporate Design, das mit schlichten 2D-Illus die alte Hundewelpen-Optik ablöste.

Zusammen mit der bekannten Warschauer Fotografenagentur Photoby, die auch einige der weltweit besten Digital Artists vertritt, entstanden nun Werbemotive, die die Qualitäten des Hakle-Papiers geradezu glamourös, aber mit viel Augenzwinkern in Szene setzen. Die Botschaft: dieses Papier kann selbst die übelsten WCs noch in eine Wohlfühloase verwandeln! Die Bilder kreierte Salamagica, das für seine Werbearbeiten international vielfach preisgekrönte Digital-Art-Studio von Ricardo Salamanca aus Chile.

BI_150220_hakle_berg

 

BI_150220_hakle_baustelle



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren