Wer sind die besten Illustratoren Hamburgs?

Entscheiden Sie selbst! Wir stellen Top-Illustratoren aus Hamburg vor, die – jeder auf seine Weise – das Zeug für einen Spitzenplatz haben.



BI_160705_HamburgerIllustratoren_AnneVagt_Nido
© Anne Vagt für »Nido«

Berlin gilt ja in der Kreativszene als Nabel der Welt – doch anderswo entstehen ebenfalls tolle Arbeiten. Nicht zuletzt dank der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) ist auch Hamburg bekanntlich eine Illustratorenhochburg. Wir stellen hier einige der Hamburger Illustratoren vor, die uns besonders gefallen. Die Liste ist natürlich nicht vollständig, Ergänzungen sind gerne willkommen.


Wir lieben den geometrischen Stil von Anne Vagt – die aber auch ganz anders kann, wie die Illustration oben für das Eltern-Magazin »Nido« zeigt.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_AnneVagt_Impulse

Die Art-Brut-Illustrationen von AHAOK sind in Magazinen wie »Brand Eins« oder »Zeit Campus« zu sehen.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_AHAOK

Kraftvoll, plakativ und oft auch farbenprächtig sind die Arbeiten von Stefan Mosebach, der von der Frankfurter Agentur Wildfox Running vertreten wird.  Wir haben hier schon diverse seiner Arbeiten vorgestellt, zum Beispiel sein lustiges Ernährungsquartett »Food Fighters« für Karl Anders oder die von ihm illustrierte, umfangreiche Kampagne für die Stadt Wolfsburg.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_stefan_mosebach

Der Stil ist pseudokindlich, die Inhalte alles andere als das: Die faszinierenden Arbeiten, die so entstehen, hat Angela Dalinger (die eigentlich Sandra Angela Wichmann heisst und südlich von Hamburg auf dem Land lebt) schon in ganz Europa ausgestellt.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_angela_dalinger

Während Nils Kasiske es in seinen freien Arbeiten oft eher düster und/oder bizarr mag, bestechen seine Illustrationen vor allem durch ihre Präzision. Er wird von kombinatrotweiss aus Frankfurt vertreten. Hier eine Illustration über Start-ups in Tel Aviv, die für das Lufthansa-Magazin entstand.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_nils_kasiske_aviv-1

Comic-artig und garantiert nicht zu übersehen: die witzigen Illustrationen von Mirko Röper, hier für einen Artikel im »UniSPIEGEL« über Psychokrisen bei Studenten.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_unispiegel_psychostudent

Ob Mutti Merkel, Energiesparen für Hausbesitzer, Arbeiten mit Autismus oder ADHS – Carolin Eitel bringt alle Themen mit freundlichen, verständlichen Bildern auf den Punkt. Was Editorial-Kunden wie »Zeit«, »Stern«, »Brand Eins« oder »Brigitte« zu schätzen wissen.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_CarolinEitel_MuttiMerkel

Noam Weiner stammt ursprünglich aus Tel Aviv, lebt aber jetzt in Hamburg. Neben ihrer Arbeit als Designerin für Jimdo illustriert sie für diverse Magazine, wie hier eine Kolumne über Sex und Beziehungen in »At« aus Israel.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_NoamWeiner3 BI_160705_HamburgerIllustratoren_NoamWeiner

Ein absoluter Hingucker sind die oft schrillen Illustrationen von Friederike Hantel. Wir haben Sie hier im Porträt vorgestellt.

BI_160705_HamburgerIllustratoren_Friederike_hantel_doppelseite_2_670
BI_160705_HamburgerIllustratoren_FriederikeHantel_doppelseite_1_670




3 Kommentare


  1. Wittek

    Ergänzungen? Gerne! Es wurde öfter behauptet, meine Wimmelblid-Illustrationen von Hamburger Parks für die Behörde für Umwelt und Energie (vormals BSU) seien wegen ihres Detailreichtums recht einzigartig. Das freut mich natürlich sehr und bewegt mich dazu, hier als Ergänzung zum Beitrag zwei Links zu posten. Mit illustrativen Grüßen aus Altona, Thomas „Wittek“ Wittke. http://wittek0815comix.blogspot.de/2014/06/hamburger-parks-wimmelbilder.html


  2. Andrea Stanzel

    Ich stimme für

    MIRKO RÖPER

    Danke!!


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema