Ungewöhnliche Fotografen-Websites: Ina Niehoff

Nicht nur ihre Bilder sind sehenswert, es lohnt sich auch, auf der Website von Ina Niehoff auf gestalterische Details zu achten …



Subtil und raffiniert kommt die Fotografie Ina Niehoff daher – die Gestaltung von Website und Geschäftsausstattung unterstreichen dies. »Der Blick durchs Sucherfenster, bei dem sich die Fotografin für oder gegen das Betätigen des Auslösers entscheidet, inspirierte diese visuelle Identität«, wie Designerin Anna Teuber vom Berliner Büro Teuber Kohlhoff erklärt.

Umgesetzt wurde das mit einem Raster aus horizontalen und vertikalen Linien. »Die Menüstruktur wird zur Randnotiz, ähnlich wie im Sucherfenster die technischen Infos zu Blende, Zeit oder ISO-Zahl. Auch die Geste des Suchens nach dem Motiv findet sich auf der Startseite wieder: Indem der Besucher die Maus über die einzelnen Rasterfelder führt, erkundet er die Inhalte der Seite. «Wer den Menüpunkt »Archive« auswählt, findet nach Themen sortierte Bilder in einzeln scrollbaren Spalten.

Natürlich finden sich die Linien auch im Print-Auftritt von Ina Niehoff wieder. Auf dem Briefpapier dienen sie der Strukturierung, können aber auch mal Textzeilen durchstreichen.

Wer mehr über gelungene Fotografen-Auftritte lesen will, kann dies übrigens in PAGE 09.2017 tun, die hier erhältlich ist und in der es einen umfangreichen Artikel zum Thema gibt.

[1232]


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren