Toller Hamburg-Bildband mit Fotos vom Kiez

Im Fotoband »Sofortbild Hamburg« zeigt Frank Egel ungewöhnliche Alltagsansichten aus Hamburger Straßen.



© Frank Egel, Karl-Wolff-Strasse. Aus »Sofortbild Hamburg«, erschienen beim Junius Verlag

Einen äußerst unterhaltsamen Hamburg-Bildband hat der Fotograf Frank Egel vorgelegt. Die Motive findet er gleich vor der Haustür, denn er wohnt direkt an Hamburgs wohl berühmtester Straße: der Reeperbahn. Und da sieht es tagsüber meist ganz anders aus, als wenn nachts viele Besucher und bunte Lichter das Bild prägen …

Neben seiner Arbeit für Kunden wie »Die Zeit«, »Maxi« oder »Stern« ist so in den letzten drei Jahren die Fotoserie »Catch of the Day« entstanden – digitale Polaroids, auf denen er täglich skurrile Szenen einfängt, die ihm in Sankt Pauli und Umgebung begegnen. Viele dieser Bilder zeigt er auf seiner Website oder auf einem Tumblr-Blog. Jetzt hat er die besten »Tagesfänge« zu dem handlichen Buch »Sofortbild Hamburg« zusammengefasst, das für knapp 20 Euro beim Hamburger Junius Verlag zu haben ist.

Die Wahl des Verlages ist kein Zufall, tatsächlich sind dort schon diverse wunderbare Hamburg-Bildbände erschienen, über die wir hier auch schon berichtet haben. Darunter »Hamburg Cityscapes«, »Sperrmüll, 1983« oder »Seventies Hamburg« . Übrigens verschickt auch der Junius Verlag – wie die meisten deutschen Verlage – innerhalb Deutschlands direkt auf der Website gekaufte Bücher versandkostenfrei.

Frank Egel: Sofortbild Hamburg
144 Seiten
Hardcover, mit ca. 130 Farbabbildungen
17,5 x 21 cm
978-388506-785-6
19,90 Euro
Junius Verlag

 

Und so sieht Frank Egel aus. Vorsicht, falls Sie ihm mal in Hamburg begegnen: Er fotografiert!


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren