The Pictoplasma Compendium

Alles eine Frage des Charakters! Und die interessantesten sind hier versammelt …



Alles eine Frage des Charakters! Und die interessantesten sind hier versammelt …

Auf die, bereits seit langem ausverkaufte The Character Encyclopaedia von 2006, die zu abenteuerlichen Preisen im Netz gehandelt wird, ist im Pictoplasma Verlag – und von den Machern der großartigen Pictoplasma Konferenzen in New York und Berlin – The Character Compendium erschienen. Und man findet einige Bekannte darin, die man bereits von den Konferenzen kennt und an deren spannende und launige Vorträge man sich gerne noch mal erinnert.

Die Sauerkids sind dabei, zwei enthusiastische Niederländer, die auf Plakaten, in Installationen und mit putzigen Luftballontieren ihrer Lieblingsfarbe Pink frönen, die großartigen, melancholischen Zwitterwesen von Julia Pott, die gefeierten 3D Renderings von Marc Gmehling oder die absurden Riesenhasen, Quitscheenten und Kuscheltiere, mit denen Florentijn Hofman rund um die Welt Furore macht – und die aberwitzigen Nager mit ihren vorstehenden Zähnen und bizarren Körperöffnungen von Joshua Ben Longo.

Vor allem geht es, sechs Jahre nach dem Vorgänger, zwar nicht darum ein vollständiges Werk über das Character Design der letzten Jahre vorzulegen, das sich nach seinem Quantensprung zu Beginn des digitalen Zeitalters beständig und Post Digital weiterentwickelte, sondern es geht vor allem darum, die Essenz abzubilden.

Und die erstreckt sich von Illustration und Grafikdesign, zu bildender Kunst, Urban Art, Toys, Installationen, Skulpturen bis hin zu Kostümen – und einmal rund um die Welt und von Stars der Szene zu spannenden Newcomern. Mehr als 900 Arbeiten von 200 Künstlern kommen so zusammen, dazu gibt es eine knappe Einführung, Kurzbiografien und vor allem jede Menge Bildmaterial.

The Character Compendium ist ein großer Spaß, innen kunterbunt und außen mit einem amtlichen weißen Ledereinband, in den Characters geprägt sind und goldenem Pictoplasma Schriftzug. Ordentlich klotzig – und richtig so!

The Character Compendium: Pictoplasma Publishing, Berlin; Editor: Peter Thaler, Lars Denicke; 384 Seiten, ISBN: 978-3-942245-05-0; 49,90 Euro

Abb. oben: Darcel Disappoints




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren