So geht Zeichentrick! »Have A Nice Day« auf der Berlinale

Umwerfende Bilder, beeindruckende Effekte und eine Story voller Anspielungen: Kein Wunder, dass der chinesische Animationsfilm »Have A Nice Day« es in den Wettbewerb der Berlinale geschafft hat.



have-a-nice-day_still_1-2017-nezha-bros-pictures-company-limited-le-joy-animation-studio

Mit Spannung wurde am letzten Wettbewerbstag der 67. Berlinale das Screening von »Have A Nice Day« erwartet – einem der raren Animationsfilme, die es überhaupt in den Berlinale Palast schaffen und der erste chinesische Zeichentrickfilm im Wettbewerb überhaupt.

Und der ist umwerfend. So rasant wie die Gangstergroteske, die sich um eine Million geklaute Yen, um Schönheitsoperationen, Religion, Kapitalismus und auch um Politik dreht (Trump und Brexit inklusive), so ruhig und stark sind die Bilder.

Regisseur, Autor, Produzent, Maler und Animator Liu Jian, der Kunst studierte, hat Einstellung für Einstellung gemalt – »weil es Spaß macht«, wie er selbst sagt.

Sämtliche Bewegungen hat er dabei auf ein Minimum reduziert und so entstehen Tableaus aus in schönsten abgetönten Farben, in denen mal eine Zigarette glimmt oder eine Leuchtreklame flackert, es Stills gibt, in denen eine Zigarettenschachtel auf einem Tisch formvollendet arrangiert auf ein Feuerzeug trifft, Liu Jian sich ganz auf ein »Rocky«-Filmplakat an der Wand konzentriert oder auf die Silhouetten herrlich stilisierter Bäume vor blassgrünem Hintergrund.

Sämtliche Bewegungen sind auf ein Minimum reduziert, ab und zu rauscht ein roter Lieferwagen durchs Bild, Schwarzblenden sorgen für zusätzliche Entschleunigung, während der mitreißende retro-coole Elektro-Soundtrack des Shanghai Restoration Projects die Bilder zum Schwingen bringt.

»Quentin Tarantino trifft Wong-Kar Wai« hat ein Kritiker den Film beschrieben und das sicherlich auch deshalb, weil die groteske Gangsterstory nicht nur stilisiert blutig ist, sondern auch voller popkultureller Anspielungen steckt und dabei traumwandlerisch schön ist.

Noch gibt es keinen Starttermin für »Have A Nice Day« in Deutschland, aber wenn es soweit ist, sollte man sich den Film auf keinen Fall entgehen lassen.

have-a-nice-day_still_6-2017-nezha-bros-pictures-company-limited-le-joy-animation-studio

Einer der Gangster in »Have A Nice Day«

have-a-nice-day_still_4-2017-nezha-bros-pictures-company-limited-le-joy-animation-studio

Marktszene

have-a-nice-day_still_3-2017-nezha-bros-pictures-company-limited-le-joy-animation-studio

Auch dieses Pärchen ist hinter den Taschen voller Geld her

have-a-nice-day_still_2-2017-nezha-bros-pictures-company-limited-le-joy-animation-studio

Nach einer missglückten Schönheitsoperation seiner Verlobten, braucht Xiao Geld für eine weitere …

have-a-nice-day_still_5-2017-nezha-bros-pictures-company-limited-le-joy-animation-studio

Der Traum vom großen Geld – inszeniert im Musikclip als Film im Film

Alle Filmstills: © 2017 Nezha Bros Pictures Company Limited, Le-joy Animation Studio.

 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren