Schöne Fotos fürs Portfolio machen

Die eigenen Designs mit schönen Fotos im Portfolio zu präsentieren, ist eine Kunst für sich. Wir zeigen inspirierende Beispiele.



bi_170110_fotos_fuers_portfolio_hochburg_case_anima_s1_09

Die schönsten Kreationen realisiert zu haben, nutzt Designern für die Akquise von Kunden nichts, wenn sie sie nicht mit ebenso schönen Fotos auf der eigenen Portfolio-Website, auf Social Media oder Plattformen wie Behance präsentieren. Doch entsprechende Portfolio-Bilder zu schießen, ist alles andere als einfach.

Gelungene Fotos wie die hier gezeigten können der Inspiration dienen – und setzen Qualitätsmaßstäbe … Wunderschön atmosphärisch mit Pflanzen, Steinen oder Samen präsentiert etwa die Agentur Hochburg aus Stuttgart das Erscheinungsbild für das Gourmet-Restaurant Anima in Tuttlingen.

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_hochburg_case_anima_s1_04
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_hochburg3

 

Mut zur Farbe beweist das Büro Köper Herfurth aus Dortmund bei den Fotos des Corporate Designs der Emscherkunst-Triennale 2016. Selbst unspektakuläre Broschürenseiten sehen da ziemlich spektakulär aus …

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_koeperherfurth1
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_koeperherfurth2

 

Wir lieben nicht nur das per Letterpress erstellte Erscheinungsbild, das Studio Bruch aus Graz für Quer kommuniziert entwarf. Ebenso überzeugen die scharfen schwarzen Schlagschatten, mit denen die Fotos den Printobjekten eindrucksvolle Konturen geben.

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_studio_bruch1 bi_170110_fotos_fuers_portfolio_studio_bruch2

 

Peter von Freyhold hat auch die vierte Ausgabe seines mehrfach preisgekrönten Color Swatch Calender (aus dem sich dank Stanzungen Farbfächer zusammenstellen lassen) fotografisch wieder interessant präsentiert.

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_cmyk2017_1
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_cmyk2017_12
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_cmyk2017_6

 

Lakritze vom Feinsten der Süßwarenmarke Cloetta – spielerisch schwarzweiß in Szene gesetzt von der finnischen Agentur Bond.

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_bond_creative_agency3
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_bond_creative_agency2
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_bond_creative_agency1

 

Paper Artist Sam Pierpoint entwickelte mit dem Designstudio PDCO das Erscheinungsbild für das australische Weinlabel Ten Miles East. Die Flaschen fotografierte Michael Foyle in Minisets aus Papier, die aufs jeweilige Etikettendesign anspielen.

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_etiketten_weinlabel1
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_etiketten_weinlabel3
bi_170110_fotos_fuers_portfolio_etiketten_weinlabel2

 

Manchmal muss auch einfach ein passender Nagellack her, wie bei diesem von Hannes Ahremark aus Göteburg gestalteten Buch über die Dubliner Flüchtlingsverordnung.

bi_170110_fotos_fuers_portfolio_hannes_ahremark2 bi_170110_fotos_fuers_portfolio_hannes_ahremark1

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren