Porträt der Woche: Tara Dougans

PAGE gefällt ...: die Zeichenkunst von Tara Dougans, die formvollendet und detailgetreu in phantastische Höhen abhebt.



Name Tara Dougans

Location London, UK

Web www.taradougans.com

Start Ich habe angefangen als ich als Auslandsstudent etwas verloren durch Amsterdam gestreift bin. Irgendwas an dieser Stadt hat mich in dieser Zeit vor Ideen nur so sprudeln lassen –  und ich habe fieberhaft kreiert. Ich hatte vorher nie wirklich mit einem Bleistift gearbeitet und wurde ganz besessen davon, welchen hohen Grad an Komplexität man damit entwickeln konnte. Nach meinem Studienabschluss habe ich mich dann eigentlich umgehend dazu entschlossen, nach London zu ziehen. Da ich am Amsterdamer Fashion Institute in Magazine Minor abgeschlossen habe, war ich noch immer beeinflusst von dem Kommen und Gehen innerhalb der Modemagazinwelt. Durch meine freiberufliche Arbeit habe ich eine Stelle als Art Director in einer Londoner Agentur bekommen und versuche meine Arbeit und meine persönlichen Projekte auszubalancieren.

Stil Umständlichst detailliert.

Lieblingsmotive Organische Formen

Technik Eine Bleistiftlinie ist sehr ehrlich:draufgängerisch, schön, einfach, präzise, ganz direkt mit der Hand aufs Papier gebracht, entwickelt sie umgehend eine ganz eigene Persönlichkeit. Aus diesem Grund beginne ich immer, auch, wenn ich mit Farbe arbeite damit, die Grundlage mit dem Bleistift zu zeichnen. Wenn ich an einer Figur arbeite beginne ich immer mit den Augen und lasse die Illustration sich aus sich selbst entwickeln. Wenn ich mit Mustern arbeite, zeichne ich ein großes Netz auf und füge jeden Teil des Musters einzeln und nach und nach hinzu: Gänseblümchen-Segment 1, Gänseblümchen-Segment 2, Gänseblümchen-Segment 3, etc. ich wiederhole diesen Prozess mit jedem Element des Musters und wenn die Arbeit mit dem Bleistift getan ist füge ich die Farbe hinzu. Je schnörkelhafter das Muster ist, je mehr Zeit braucht es.

Inspiration Kaleidoskope, Alejandro Jodorowskys »Der heilige Berg«, die Szene des »Tanz des Todes« in Fritz Langs »Metropolis«, die Catwalk Szene in einer katholischen Kirche in Fellini’s »Roma«, Nächte, die nie enden, Ernst Haeckel, Psychadelic im allgemeinen, der Wert des Arbeitsverfahrens.

Kunden The Antwerp Academy of Art, Amsterdam International Fashion Week, Telegraph Fashion

Agent in besonderer Absprache mit unit.nl




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Melde dich mit deinem PAGE Account an oder fülle das Formular aus

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Dein Kommentar *