Porträt der Woche: Moos-tang

PAGE gefällt …: Fotografien von Moos-tang, die Schafen Schuhe anziehen, Menschen einfärben und Äpfel mit Augen versehen und so großartig surreale und kunterbunte Situationen inszenieren.



Nicolas Haeni & Thomas Rousset

Name Moos-tang // Nicolas Haeni (Schweiz) & Thomas Rousset (Frankreich)

Location Genève, Lausanne, Paris

Web moos-tang.com

Start Wir haben beide an der Ecal (Ecole Cantonale d’Art de Lausanne) Fotografie studiert und nach unserem Abschluss beschlossen, gemeinsam zu arbeiten. Denn obwohl wir beide unterschiedliche Stile haben, interessieren uns dieselben Sachen in der Fotografie. Deshalb fanden wir es spannend, unsere beiden Persönlichkeiten miteinander zu vermischen und Moos-tang zu gründen.

Stil Wie lieben Alltagsobjekte und versuchen, sie in unsere Inszenierungen zu integrieren. Wir mögen den DY N Style und beliebte Rituale und arbeiten daran, sie in jedem unserer Fotoshootings neu zu erfinden. Wir starten dabei immer mit einem Thema und entwickeln aus unserer Perspektive Bilder drum herum. Unsere Arbeit bewegt sich dabei zwischen Kunst und Fashion …

Lieblingsmotive DYN, beliebte Rituale, alltägliche Dinge …

Technik digital und (analog, aber eher in unseren persönlichen Projekten)

Inspiration Wir lassen uns von Phänomen in sozialen Netzwerken inspirieren und von Fotografen, die sich zwischen sich Kunst und Auftragsarbeiten bewegen wie Roe Ethridge, Max Farago oder Toilet Paper und natürlich Filmregisseure wie Wes Anderson, David Lynch oder Alejandro Jodorowsky.

Kunden Magazine wie i-D, WAD, Neon, Zeitung wie NZZ, Libération oder Marken wie Vitra and Lévis.

Agent eyemade.com




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren