Oscar für Animationsfilme

Diese animierten Kurzfilme sind für den Oscar nominiert. Welcher ist Ihr Favorit?



bi_170202_animationsfilme_oscar_1

Ganze 69 kurze Animationsfilme standen dies Jahr zur Auswahl, eine Rekordzahl bei den Oscars. Zehn davon kamen dann zunächst auf eine Shortlist – nun stehen die fünf für die Preisverleihung nominierten Filme fest. Für welchen Film würden Sie stimmen, wenn Sie Mitglied der Oscar-Jury wären?

 

Favorit ist für viele die technisch perfekte und ausgesprochen herzerwärmende Geschichte eines kleinen Strandläufers aus dem Hause Pixar. Regie führte der Kanadier Alan Barillaro, der schon bei »WALL.E« Chef-Animator war.

 

 

Im Holzschnitt-Look kommt »Blind Vaysha« daher, eine tiefsinnige Geschichte um ein Mädchen, das mit einem Auge in die Vergangenheit, mit dem anderen in die Zukunft schaut. Regie: Theodore Ushev vom schon mehrfach Oscar-prämierten National Film Board of Canada.

 

 

Das Action-reiche Western-Melodram »Borrowed Time« von Andrew Coats und Lou Hamou-Lhadj entstand ebenfalls bei Pixar.

 

 

Viel trinken und viel rauchen ist die Lebensdevise der Hauptfigur aus »Pear Cider and Cigarettes«, dem ersten Animationsfilm von Graphic-Novel-Artist Robert Valley. Die Produktionsfirma Passion Pictures Animation kennt man von den legendären Musikvideos für »Gorillaz«.

 

 

Das rührende Roadmovie »Pearl« um Vater und Tochter ist eine der Google Spotlight Stories und sollte als interaktiver 360-Grad-Film mit entsprechenden VR-Devices gesehen werden. Autor und Regisseur ist Patrick Osborne.

 

 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren