Nostalgische Bilder alter Ladenfassaden

Überall nur noch Shop-Ketten mit immer gleichem Look … Stephan Vanfleteren zeigt in seinen Fotos noch existierende Perlen einer aussterbenden Ladenkultur. 



Überall nur noch Shop-Ketten mit immer gleichem Look … Stephan Vanfleteren zeigt in seinen Fotos noch existierende Perlen einer aussterbenden Ladenkultur. 

Jeder von uns erlebt es in seinem Umfeld: Die öden Fassaden von Drogerie- und Bäckereiketten machen sich breit, die letzten individuell gestalteten alten Lädchen verschwinden. Besonders schöne Exemplare dieser aussterbenden Spezies hat der belgische Fotograf Stephan Vanfleteren in seinem Heimatland gefunden.

Zehn Jahre arbeitete er an dem Projekt »Façades & Vitrines«, hielt in Städten und Dörfern viele teils noch handbemalte Fassaden fest. Der sonst für Schwarzweißfotos bekannte Fotograf arbeitete dabei ausnahmsweise mit Farbe. So kommt der ganze Charme der Vergänglichkeit zur Wirkung – und stimmt den Betrachter melancholisch. 

 

Bis 6. Juni sind die Bilder in der Galerie Hilaneh von Kories in Hamburg zu sehen (im Hof Stresemannstraße 384a, geöffnet Dienstags bis Freitags 14–19 Uhr u.n.V.). 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren