Neues von der Stiftung Illustration

Ein Blog, Workshops für Illustratoren und Verkauf von Original-Illustrationen zum guten Zweck. 



Tue Gutes, aber sprich auch darüber! Seit 2005 kümmert sich die Stiftung Illustration um die Belange der Illustratoren. Und seit Anfang dieses Jahres baut sie unter der Ägide von Rotraut Susanne Berner und unterstützt von Katja Spitzer einen Blog aus, in dem sie von Festivals, Messen und Ausstellungen sowie von Workshops aller Art berichtet, die für Illustratoren interessant sein können. 

Auch eigene Workshops sind dabei: So wird am 5. und 6. September unter dem Titel »Up, App and away!? Wohin reist die Illustration in digitalen Kinder-Welten?« die aktuelle Entwicklung der Illustration in Ebooks und Bilderbuch-Apps beleuchtet. Der Workshop findet im Bilderbuchmuseum Troisdorf statt.

Neu ist auch der Verkauf von Originalen zugunsten der Stiftung Illustration. Bekannte Illustratoren wie Philip Waechter, Wolf Erlbruch, Axel Scheffler oder Monika Aichele stellen dort ihre Bilder zum Verkauf zur Verfügung. Hier gibt es dazu mehr Infos und Bilder. Auch den oben gezeigten »Tiermensch 1« von Philip Waechter findet man dort.

Ging für 350 Euro weg: »Katzenunterricht« von Axel Scheffler




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren