Neue Illustratoren-Agentur

Vier junge, talentierte Zeichner vertritt die neue Illustratoren-Agentur artschool – die übrigens auch für Illustratoren interessant ist, die in London einen Agenten suchen.



© Reiko Matsuo @ artschool

 

Nach Jahren in renommierten deutschen Werbeagenturen zog Leslie Ellen Poole nach London – und gründete dort jetzt die Illustratoren-Agentur artschool. Wie es dazu kam und was sie für Pläne hat, erzählt sie hier selbst.

 

 

»Vor etwa zehn Jahren habe ich in Hamburg angefangen in der Werbung zu arbeiten. Zu erst bei Kolle Rebbe, dann Philipp und Keuntje, KNSK und Labamba. Ich habe mich immer besonders für die kreative Produktions- und Art Buying Seite interessiert. Diese Position ist in London viel stärker etabliert in den Agenturen als in Deutschland, daher bin ich 2011 nach London gezogen, um hier die Agenturszene als Freelancer zu erkunden.

Ich habe unter anderem bei Adam&Eve, The Corner und Jelly Illustration gearbeitet. Hier habe ich verstärkt Kampagnen mit Illustration produziert. Das hat mir besonders gefallen. Ebenso ist London als Stadt unheimlich inspirierend. Es gibt so viele verschiedene Agenturen, mit Teams aus unterschiedlichen Kulturen. Und oft sind die Kampagnen wesentlich gewagter und dadurch kreativer. Auch das kreative kulturelle Angebot ist hier unendlich.

Ich habe nun auch eine kleine Tochter, daher ist für mich jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen, meine eigene Agentur zu gründen. Ich hatte artschool schon seit ein paar Jahren geplant.

© Reiko Matsuo @ artschool

 

Besonders hat mich die Illustratorin Reiko inspiriert, die ich hier in London bei einem Kurs an der Universität Central Saint Martins entdeckt habe. Sie ist unglaublich kreativ und mit ihren Illustrationen fängt sie alltägliche Situationen mit so viel Character und Humor ein. Dieser Stil ist besonders hier in London beliebt.

Unsere Illustratoren haben alle einen sehr eigenen Stil, in dem ich sehr viel Potenzial sehe. Unser Schwerpunkt ist handgemachte und dann digitalisierte Illustration (Gouache, Watercolor, Acrylic). Das ist besonders gefragt hier in London und ist auch in Deutschland sehr beliebt, nur wird es leider noch zu selten für Kampagnen verwendet. Mit artschool möchte ich mich daher besonders auf UK und Deutschland konzentrieren.«

 

© Jess Wheeler @ artschool

 

 

 

© The Letter Bug @ artschool

 

 

© Julianna Byrne @ artschool

Merken

Merken


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren