Nachwuchsillustrator zu entdecken

So ein Buch übers Kindsein gab’s noch nie – bis Boris Brombergs witzige und knallbunt illustrierte Bachelor-Arbeit als Buch erschien.



BI_151110_borisbromberg_buch

Cartoons, Bildergeschichten und handgeschriebene »Tagebucheinträge« eines kleinen Jungen: Illustrator Boris Bromberg behandelt das Thema Kindheit mit viel Farbe und viel Humor, aber durchaus ernsthaft. Im Gegensatz zu den meisten Kinderbüchern, die laut Bromberg »erstunken und erlogen sind«, enthält sein Buch »Die Finger an den Füßen« nämlich angeblich nur Wahrheiten, ist »erschreckend ehrlich und ungeschminkt« – unter anderem auch in Bezug darauf, wie Kinder die komischen Erwachsenen erleben. Wie hat man sich als Kind den Ort vorzustellen, wo der Pfeffer wächst? Und wie sieht jemand aus, von dem man aufgeschnappt hat, dass er »jeden Abend eine Nummer schiebt«?

Bromberg selbst nennt dieses auch gestalterisch bunt gemixte Potpourri »Ein Buch über Kindheit für Menschen im besten Alter«. Ursprünglich als Bachelorarbeit an der FH Münster entstanden (betreut von Felix Scheinberger und Rüdiger Quass von Deyen), ist es nun beim Dortmunder Kettler Verlag als großformatiger Bildband erschienen. Finden wir super!

 

Boris Bromberg: Die Finger an den Füssen
96 Seiten
19 x 26 cm
24 Euro
ISBN 978-3-86206-513-4
Verlag Kettler, Dortmund

 

BI_151110_borisbromberg_fhmuenster.
Boris Bromberg im Sommer 2015 bei der Ausstellung der Abschlussarbeiten am Leonardo-Campus der FH Münster (Foto: FH Münster/Online-Redaktion)

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren