Mit spacig illustrierten Buchcovern zurück in die Zukunft

Traumauftrag: Wie La Boca Studio die Cover einiger Scifi-Klassiker als Hommage an legendäre Designer des Sixties und Seventies illustrierte



BI_161019_La_Boca_WWAAT_packshot

»Als Penguins Art-direktor Richard Bravery mit dem Auftrag auf uns zukam, die Cover für eine neue Scifi-Reihe zu gestalten, wurde für uns geradezu ein Traum wahr. Denn Penguins alte Science-Fiction-Bücher mit den Covern von David Pelham und Alan Alridge haben unsere Arbeit immer schon stark beeinflusst«, erzählt Scot Bendall von dem auf Illustration und Image-Making spezialisierten Londoner Designstudio La Boca. Unter www.penguinsciencefiction.org kann man die wunderbaren originalen Vintage-Titelbilder von Penguin ansehen.

Natürlich sollten die neuen Cover trotz allem kein Trip in die Vergangenheit werden, was ja auch nicht sooo gut zum Thema passen würde 😉 Als Science-Fiction hätte die Autoren dieser Klassiker des Genres aber wohl die animierten Cover-Versionen gesehen, die La Boca für die Promotion im Web gestaltete.

Das Logo für die »Penguin Worlds« genannte Serie hat La Boca ebenfalls gestaltet – auch in animierter Form.

 

 

 

 

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *