Klopapier von Star-Illustratoren Craig & Karl

Wenn zwei so gefragte Illustratoren das Packaging von Toilettenpapier gestalten, muss es natürlich was Besonderes sein …



BI_160525_klopapier_craig_karl_mund

Normalerweise sind Craig Redman und Karl Maier, besser bekannt als Craig & Karl, für hochkarätige Kunden wie Google, Vogue oder Air France tätig. Doch das für seine poppigen Linien-Illus bekannte britische-amerikanische Duo ist auch mal für scheinbar Banales zu haben – jüngst illustrierten sie ein Packaging für Toilettenpapier. Die Rollen machen sich im Badezimmer natürlich als echte Schmuckstücke aus!

Es handelt sich um eine neue Sonderedition des bislang nur in Australien vertretenen Projekts Who Gives a Crap. Das Papier ist nicht nur umweltfreundlich, 50 Prozent der Einnahmen gehen an die Organisation Wateraid, die in Entwicklungsländern Toiletten baut. Craig & Karl versahen die Verpackungen mit Mustern aus Augen, Mündern, Nasen, Ohren und Fingern. Who Gives a Crap will übrigens weltweit expandieren, Interessenten können sich hier eintragen.

Doch nicht nur im fernen Australien, auch in Hamburg gab es jüngst eine Klopapier-Sonderedition für den guten Zweck. Und zwar in Zusammenarbeit mit Viva con Agua, der internationalen Trinkwasserinitiative aus St. Pauli. Das Goldeimer-Papier ist seit Februar exklusiv in Filialen des Drogeriemarkts Budnikowsky zu haben. Fürs Design sorgte die Hamburger Agentur Delikatessen, die Illustrationen lieferte Urban Artist Rebelzer

 

BI_160525_klopapier_craig_karl
BI_160525_klopapier_craig_karl_grosspackung

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren