Interaktives Werbefoto und Stadtführer zugleich

Hamburg als Gigapixel-Foto: Spazieren gehen im größten Hamburg-Foto, das es je gab.



BI_150902_hamburg-gigapixel

Dieses 100 Milliarden Pixel große Hamburg-Foto bricht Rekorde: 54000 Einzelbilder schoss ein Aufnahmeroboter dafür vom Turm der St. Nicolai Kirche, am Ende stand eine 297 Gigabyte große Datei. Das Panorama, das ausgedruckt 16 mal 8 Meter groß wäre, lässt sich jetzt auf der Website www.hamburg-von-oben.de erkunden.

Hinter dem Projekt stecken der Hamburger Versandhändler Otto und AFB Media aus Dresden, eine auf sogenannte Gigapixel-Bilder spezialisierte Agentur des Fotografen Holger Schulz. Dieser ist mit seinem 2012 zusammen mit Jeffrey Martin geschossenen London-Foto nach wie vor Weltrekordhalter bei Gigapixel-Panoramen.

Spaß macht am Hamburg-Bild nicht nur, dass Otto dort jeden Tag ein Gewinnspiel-Paket versteckt, das der Nutzer finden muss. Das Foto ist auch ein Stadtführer mit Tipps sowohl für die im Sommer zahllosen Besucher der Stadt als auch für Einheimische.

So erfährt man dort, wo man in der Elbe bei Ebbe alte Wracks findet, wo Überbleibsel der Hamburger Rohrpost zu sehen sind oder an welchem Kiosk in St. Pauli einst die Beatles ihre Zigaretten kauften.
Wer dann Lust bekommen hat, selbst ein Panorama zu erstellen, findet unter http://hamburg-von-oben.de/ratgeber/ jede Menge Tipps und Tricks.




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *