Indie-Game-App für Ästheten

Das als interaktives Pop-up-Buch illustrierte Tengami verspricht schon lange, eine der schönsten Game-Apps zu werden. Jetzt ist das Spiel da. 



 

Das als interaktives Pop-up-Buch illustrierte Tengami verspricht schon lange, eine der schönsten Game-Apps zu werden. Jetzt ist das Spiel da.

 

Höchst ungewöhnliche Gestaltung, ungewöhnliches Gameplay: die Game-App Tengami der britischen Indie-Gameschmiede Nyamyam kombiniert beides. In dem an Traumbilder erinnernden, von klassischer japanischer Ästhetik inspirierten digitalen Pop-up-»Buch« gilt es, 3D-Elemente umzuklappen, um den richtigen Weg zu finden, versteckte Rätsel zu finden und zu lösen.

Nyamyam ist ein britisches Start-up, gegründet von Gameentwickler Phil Tossell und Jennifer Schneidereit. Sie ist in Deutschland geboren und hat hier Computerwissenschaft studiert, bevor sie nach Tokio zur Spielentwicklungsfirma Acquire ging. Dort arbeitete sie an der Shinobido-Serie, die ja im antiken Japan spielt. Zweifelsohne eine Inspiration für Tengami, im Adventure Game Tengami aber auf innovative, fast Zen-artige Weise umgesetzt. 


Sprachen:

Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

 

Voraussetzungen:

Erfordert iOS 7.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Diese App ist für iPhone 5 optimiert.


 

Tengami

Kategorie: Spiele

Entwickler: Nyamyam Limited

© 2014 Nyamyam Ltd.

211 MB

4,49 €

 

FontShuffle




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren