Illustrative-Eröffnungsparty

Am Wochenende startete in Berlin die Illustrative. Hier einige Impressionen von dem wohl wichtigsten Illustrations-Event des Jahres.



 

Im schönen Direktorenhaus direkt an der Spree strömten am Wochenende Illustratoren und Illustrationsfans aus aller Welt zur Illustrative zusammen – einschließlich natürlich lokaler Prominenz, so waren etwa Eike König mit Gefolge oder Olaf Hajek zu sehen. Letzterer war auch beteiligt an der diesjährigen Jury zum Young Illustrators Award, dessen dreissig Nominierte ihre Arbeiten neben denen der Hauptausstellung zeigten.

Ganz oben unterm Dach eines der Highlights der Schau: die Sonderausstellung »Where I come from«, die die junge, visuell inmitten aller gestalterischen Globalisierung erstaunlich eigenständige Illustratorenszene Polens vorstellte. Insgesamt war die Schau noch »malerischer« als sonst, da nur Originale oder streng limitierte Editionen zu sehen waren. In PAGE 11.2013, die am 2. Oktober erscheint, werden wir die Illustratoren vorstellen, die uns auf der Illustrative am besten gefallen haben. Hier erstmal ein paar Eindrücke von der Eröffnungsfeier. Bis 8. September ist noch Zeit, die Ausstellung anzusehen.

Abbildung oben: © Tina Schetschorke / Illustrative




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren