Illu16: Was das in diesem Jahr für ein illustrierter Affenzirkus ist

Das Illustratoren Festival in Köln hat seine ausstellenden Kreativen gewählt …



Illu16 – Inga Krause
Plakatdesign © Illustratoren-Festival e.V. / Inga Krause

 

Ein Affe in einer Eiswaffel, ein Affe mit einem Pinsel in der Hand, ein Affe, der ein Gesicht in Händen hält, ein Koboldmaki, ein Gorilla, ein Pavian – die Illu16 widmet sich in diesem Jahr einem ganzen Affenzirkus.

Eine gemeinsame Ausstellungswand auf dem Illustratoren-Festival in Köln wird sich mit dem Motto »Das Jahr des Affen« auseinandersetzen. Rund 50 Illustratoren wurden von fünf kreativen Jury-Köpfen ausgewählt und dürfen ihre Arbeiten im Rahmen des alle zwei Jahre stattfindenden Illustratorenfestivals den Besuchern präsentieren.

Die Werke stammen aus folgenden Bereichen: Werbung, Kunst, Industrie, Produkt, Wissenschaft, Editorial, Comic sowie Jugend- und Kinderbuch. Sowohl freie als auch kommerzielle Illustrationen können begutachtet werden.

Eröffnet wird das Festival übrigens auch mit dem Thema, und zwar mit einem Studentenprojekt aus Trier. Es folgen Podiumsdiskussionen, Vorträge, Live-Zeichnen und Workshops.

Das Festival findet vom 23. bis 26. März 2016 in Köln in der Michael Horbach Stiftung, Wormser Straße 23, statt. Der Eintritt beträgt 3 Euro, unter 16 Jahren ist er frei.

Zum Artikel


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren