Icons für die Kommunikation mit Flüchtlingen

Mit Hilfe von Crowdfunding soll es bald eine auf die Bedürfnisse von Flüchtlingen und ihren Helfern zugeschnittene Version des »ICOON global picture dictionary« geben.



BI_151106_Icoon_refugeeswelcome

Nichts ist erstmal wichtiger, als überhaupt mit den Menschen kommunizieren zu können, die gerade nach Deutschland kommen. Wie gemacht scheint dafür das »ICOON global picture dictionary«, das ein Team aus Berlin 2010 entwickelte und das mit 2000 Icons dabei helfen soll, sich überall in der Welt zu verständigen.

Jetzt plant das Amberpress-Team eine Version für Flüchtlinge und ihre Helfer – die nötige Finanzierung soll über Startnext kommen. Ebenfalls geplant und dringend notwendig ist eine Android-App. Bis zum 20. November kann jeder mithelfen.

 

Als erste Kommunikationshilfe gibt es ein Flugblatt, das sich hier als PDF downloaden lässt (oder einfach aufs Bild unten klicken).

BI_151106_Icoon_refugeeswelcome.

Derzeit gibt es viele Initiativen von Designern, um Flüchtlingen zu helfen, zum Beispiel:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren