Hier kann man Cinemagraphs kaufen – oder bei Profis in Auftrag geben

Die junge Berliner Agentur Gallereplay bietet Stock-Cinemagraphs ebenso wie Cinemagraph-Produktionen nach Kundenwünschen an.



cinemagraph

Mal flattern nur die Haare, mal fährt ein Fahrrad durch ein ansonsten stilles Bild: Es sind nur kleine, keineswegs dramatische Effekte – aber sie machen aus Cinemagraphs echte Hingucker, die vor allem in Social Media gerne eingesetzt werden.

Die junge Berliner Agentur Gallereplay, gegründet von Grafikdesignerin Lydia Dietsch und Filmemacher Marco Woldt, bietet die »lebenden« Fotos als lizenzfreies Stockmaterial an. Jede Menge originelle Cinemagraphs von über 50 Künstlern aus aller Welt sind schon im Archiv zu finden, die Kontributoren erhalten 40 Prozent des Verkaufspreises. Die Dateien werden als Full-HD-MP4, WebM und GIF ausgeliefert.

Aber auch Auftragsarbeiten sind möglich. Kunden wie etwa TUI oder Ogilvy & Matther bestellen regelmäßig individuelle Cinemagraphs für ihre Social-Media-Kanäle.

 

cinemagraph

 

 

cinemagraph

 

Und das sind die beiden Firmengründer Marco Woldt und Lydia Dietsch:

gallereplay



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren