Handgezeichnetes Berlin

Stadtplan als wunderbares Wimmelbild: Berlin, wie Jenni Sparks es sieht …



 

Stadtplan als wunderbares Wimmelbild: Berlin, wie Jenni Sparks es sieht …

Die britische Illustratorin, Designerin und Typografin Jenni Sparks hat bereits handgezeichnete Karten von London und New York herausgebracht. Wunderbar eigensinnige Stadtansichten, die künstlerisch auf den Punkt bringen, was jede Karte sowieso ist, nämlich eine Interpretation.

Bei Jenni Sparks liegt das Augenmerk auf der Kultur, der Kulinarik und auf überhaupt den schönen und besonderen Dingen, die eine Metropole zu dem machen, was sie ist.

Um diese Orte zu erforschen, verbrachte sie letzten Sommer eine Woche in Berlin, durchstreifte ununterbrochen die Stadt und zeigt sie jetzt in all ihrer Schönheit, mit prächtigen Alleen, viel Grün und noch mehr Historie und coolen Places to Be.

So ist das Brandenburger Tor (natürlich!) ebenso zu finden wie das legendäre Ali Baba Restaurant in Charlottenburg in dem Schulkinder sich seit Jahrzehnten mit einem der Stückchen Pizza verköstigen und das Arte Luise Kunsthotel, Lieblingspension von Bildungsbürgern.

Mitten in dem bei Joggern so beliebten Tiergarten hingegen hat sie einen überdimensionalen Turnschuh gesetzt, während das Computerspiele Museum in der Karl-Marx-Allee als riesiger alter Computer daherkommt und Sprühdosen, groß wie Hochhäuser an Orten stehen, an denen man besonders gute Graffitti sieht.

Die Sprachbarriere wäre schon eine Herausforderung gewesen sagt Jenni Sparks und so finden sich auf der Karte charmante kleine Fehler, die den Weisensee zeigen und Zweibelfisch anpreisen.

Erhältlich ist der unique, handgezeichnete Stadtplan bei Evermade.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren