Blick von oben

Ziemlich wahnwitzig, der Aufwand, den Fotograf Dirk Brömmel bei Produktion und Montage seiner Aufsichten für den Bildband »kopfüber« betrieben hat. Entstanden sind Luftbilder, wie man sie so noch nicht gesehen hat.



Wobei die Fotos in »kopfüber« eigentlich gar keine Luftbildaufnahmen sind, denn der Wiesbadener Fotograf Dirk Brömmel hat sie von Brücken in China, Venedig, Thailand und Deutschland geschossen. Mit senkrechtem Objektiv hielt er Meter für Meter Frachtkähne, venezianische Gondeln, thailändische Marktboote, aber auch Ozeanriesen wie Queen Mary oder Queen Elizabeth fest. 

Oft waren es über hundert Einzelaufnahmen, die dann in aufwändiger Fotomontage zu verzerrungsfreien Luftbildern zusammengesetzt wurden, wie man sie wohl sonst bloss aus dem All sehen könnte – allerdings freigestellt und meist auf farbigen Fonds stehend. Bis zu drei Meter groß sind die faszinierend detaillierten Original-Prints. 

Für sein neues, im Kerber Verlag erschienenes Buch »kopfüber« ließ sich Brömmel ebenfalls etwas Ungewöhnliches einfallen: Die fünf verschiedenen Schiffs- bzw. Boottypen und verschiedenen Locations gewidmeten Kapitel ließ er von fünf verschiedenen Designagenturen gestalten, nämlich 99°, Wiesbaden; von Zubinski, Frankfurt am Main; Fuenfwerken, Wiesbaden; Lekkerwerken, Wiesbaden, und merkwürdig, Frankfurt am Main. 

 
 
 
 
 
 
Dirk Brömmel: Kopfüber
Format: 30,00 × 30,00 cm
Seiten: 166
Abbildungen: 230 farbige und 5 s/w Abbildungen
Schweizer Broschur, Hardcover
Sprachen: Deutsch | Englisch
Zusätzliche Sprachen im Innenteil: Italienisch, Chinesisch, Thailändisch
48 Euro
ISBN 978-3-86678-955-5
Kerber Verlag



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren