Die besten Mobile-Fotografen des Jahres

18000 Fotografen machten bei den diesjährigen EyeEm-Awards mit. Jetzt stehen die Gewinner fest.



BI_150921_eyeem@StefanDotter
© Stefan Dotter

EyeEm ist eine echte Berliner Erfolgsstory. Was auch daran liegt, dass die Macher der gleichnamigen Mobile-Photography-App und -Plattform von Anfang an mit Ausstellungen und Wettbewerben auf Qualität gesetzt haben. Die diesjährigen EyeEm-Awards stellen neue Rekorde auf: Es gab 200 000 Einreichungen von 18 000 Fotografen aus 150 Ländern. Keine einfache Aufgabe für die Jury, für zehn Kategorien die besten Bilder auszusuchen, plus einen EyeEm Photographen of the Year.

Beim großen EyeEm-Festival in New York wurden die Sieger am Wochenende nun bekanntgegeben, die Arbeiten von hundert Finalisten sind in einer Ausstellung zu sehen, die bald auf eine internationale Reise gehen wird. Wir haben uns die preisgekrönten Fotografen und ihre Arbeiten mal näher angeschaut. Es sind Profis und Amateure aus aller Herren Ländern dabei –  in der Bildergalerie kann man die Gewinner jeder Kategorie kennenlernen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren