Daniel-Josefsohn-Fotoband

Seine explosive Kreativität hat den Fotografen Daniel Josefsohn in Deutschland bekannt gemacht. Ein Fotoband lädt jetzt zu einer Abenteuerreise in den Josefsohnschen Kosmos ein.



 

Dass Daniel Josefsohn keine Angst vor Provokationen hat, machte schon die Arbeit deutlich, mit der seine Arbeit anfing – nämlich die legendäre, damals an allen Wänden plakatierte Kampagne zur Einführung von MTV. Auf Schwarzweißfotos schauten junge Rebellen dem Betrachter herausfordernd ins Auge – zum Beispiel ein als »Miststück« bezeichnetes, leicht bekleidetes Mädchen, weiterhin ein Chaot, ein Rumtreiber, zwei verwöhnte Gören und so fort. 

Seither sind viele legendäre Fotos entstanden, etwa für die Berliner Volksbühne, Deichkind, das Modelabel Herr von Eden, »SZ«- und »Zeit«-Magazin. Auch mit seinem Judentum und Israel befasste sich Josefsohn auf seine gewohnt witzig-respektlose Weise, etwa mit seiner fotografischen Forderung nach mehr jüdischen Siedlungen auf Sylt durch Hissen der israelischen Flagge zwischen Reetdächern. Explosive Kreativität und Persönlichkeit gehen bei Josefsohn Hand in Hand – das ist auch so geblieben, seit ihn 2012 ein schwerer Schlaganfall traf. Ein Jahr lang gab ihm das »ZEITmagazin« darauf eine Fotokolumne, in der es »um nichts weniger geht als die Bebilderung des eigenen Aggregatzustands«, wie seine Lebensgefährtin Karin Müller in der Einleitung zum dem neuen Fotoband schreibt, der auch aus dieser Kolumne resultiert.  

Die ungeheure Lebendigkeit und Intensität seiner Wahrnehmung und der kreativen Verarbeitung seiner Eindrücke spricht auch aus jeder Seite dieses Buchs – und macht es zu einem höchst abwechslungsreichen Erlebnis. 

Daniel Josefsohn
: OK DJ

Texte von Nadine Barth, Klaus Honnef, Karin Müller

Gestaltung von Mirko Borsche, Tania Parovic

Deutsch, Englisch

2014. 160 Seiten, 88 Abb.

22,50 x 30,00 cm, 
Broschur

ISBN 978-3-7757-3881-1

Verlag Hatje Cantz




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren