PAGE eDossier »Bildrecht«

Copyright und Bildrechte sind ohnehin schon schwierige Themen, aber nirgends gibt es wohl so viele Unsicherheiten und Stolpersteine wie in Social Media. Der sympathische Rechtsanwalt Sebastion Deubelli gibt Rat.



Copyright und Bildrechte sind ohnehin schon schwierige Themen, aber nirgends gibt es wohl so viele Unsicherheiten und Stolpersteine wie in den Social Media. Der sympathische Rechtsanwalt Sebastion Deubelli gibt Rat.

Bildrecht und Social Media stehen sozusagen von Natur aus auf Kriegsfuß. Ein Copyright zu achten, heisst bekanntlich Bilder nur mit Erlaubnis und unter Nennung des Rechteinhabers zu nutzen. Social Media hingegen leben vom mehr oder minder hemmungslosen Teilen von Inhalten. Wie sich dieser Widerspruch einigermaßen lösen lässt, hat der junge Rechtsanwalt Sebastian Deubelli schon in einem Artikel in PAGE 4.2014 sowie auf einer vielbesuchten Veranstaltungsreihe erklärt, die die Bildagentur mauritius images letztes Jahr in verschiedenen deutschen Städten anbot. 

Jetzt hat der BVPA (der sich seit Kurzem Bundesverband professioneller Bildanbieter e.V.) den sympathischen Rechtsanwalt als Experten gewinnen können. Am 24. Juli wird er in München auf einer PICTAnight über das Thema Bildlizenzierung im Social Web informieren. Und zwar ab 19 Uhr in der Bar Niederlassung in der Buttermelcherstrasse 6 (Anmeldung hier bzw. unter info@bvpa.org).

PAGE_Download_Button_Vorlage

Wer nicht dabei sein kann: Der gelungene PAGE-Artikel von Sebastian Deubelli findet sich auch in unserem PAGE eDossier »Bildrecht – Was Sie beim kommerziellen Einsatz von Bildern wissen müssen«, das sie hier herunterladen können und das auch weitere grundlegende Informationen über Bildrechte, Copyright und Abmahnungen enthält.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren