Berlin-Fotos #1

Wußten Sie, dass Berlin die Stadt der Rohrlandschaften ist?



Wer bisher noch nicht darauf geachtet hat, wird nach Betrachtung der Fotos von Jürgen Große in »Rohrlandschaften« in Berlin nichts anderes mehr als Rohre sehen. Gern mal in poppigem Pink oder knalligem Hellblau gehalten, durchlaufen sie die Stadt kilometerweise, mehr als irgendwo sonst in Deutschland (oder gibt es da Gegenmeinungen?)

Solche und andere spezifische Sichtweisen auf Berlin-Phänomene will Jürgen Große mit seiner neuen Heftreihe »Große Stadt« anregen. Seine Geburtstadt ist sein Lieblingsthema – Große bezeichnet sich selbst als »Stadtfotograf«.

Die Hefte erscheinen in Matthias Hübners neuem Kleinverlag possible books und zwar nur in einer Auflage von hundert Stück. Da heisst es schnell zugreifen. Ob sich dann wohl auch eine andere, von Alena Drahokoupilová in diesem Zusammenhang gestellte tiefschürfend Frage klärt: nämlich die nach dem »Unterschied zwischen Rohr, das; Substantiv, Neutrum, und Röhre, die; Substantiv, feminin«? Drahokoupilová kuratierte gerade eine Ausstellung von Jürgen Großes Arbeiten im Tschechischen Zentrum. Wir werden das Projekt jedenfalls garantiert in unsere Liste der besten Berlin-Fotobände aufnehmen. Besonders gut gefällt uns auch die schöne Farbabstimmung im Buch, die immer perfekt zu den Rohren passt …

 

BI_150203_berlin-fotos_rohrlandschaften_grossestadt-cover

 

Jürgen Große Stadt #01: Rohrlandschaften
Autor: Jürgen Große
40 Seiten, 190 x 253 mm, Farb-Xerox, Softcover
Auflage: 100
Preis: 12 Euro plus Versandkosten

possible books, Berlin

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren