Arbeiten und Reisen

Illustrator Sebastian Lörscher verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen – zuletzt bei einer Reise nach Indien, aus der ein extrem lustiges Buch entstand. 



Illustrator Sebastian Lörscher verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen – zuletzt bei einer Reise nach Indien, aus der ein extrem lustiges Buch entstand. 

Tolle Reisen machen und dabei arbeiten – ein Lebensmodell, das derzeit viele Kreative für sich versuchen in die Tat umzusetzen (siehe unser Artikel »Geld durch Urlaub«). So auch Illustrator Sebastian Lörscher. Der in Berlin lebende Zeichner hat uns schon mit diversen Büchern erfreut, darunter sein Grafiker-Muskeltrainingsbuch »Muskulöse Zeiten«. In jüngster Zeit verbindet er das Reisen mit seiner zeichnerischen Arbeit. So verbrachte er zwischen September 2012 und Februar 2013 fünf Monate in Haiti, woraus die gezeichnete Reportage »Haïti Chéri« entstand.

 

Für seine neueste Publikation »Making Friends in Bangalore«, die bei Edition Büchergilde erschien, fuhr er mit dem Skizzenbuch nach Indien. Wobei dieses ihm nicht nur zum Festhalten seiner Impressionen diente, sondern auch als Werkzeug, um Kontakte herzustellen: Wo er mit dem Skizzenbuch auftauchte, kamen die Menschen neugierig auf ihn zu. Seine teils skurrilen Begegnungen und Beobachtungen hat er in äusserst amüsanten bunten Zeichnungen dokumentiert – eine »Graphic Journey«, die zum Mitreisen einlädt. Die Stiftung Buchkunst zeichnete sie als eines der 25 Schönsten deutschen Bücher 2014 aus. 

Wir zeigen hier Zeichnungen aus einer einzigen von vielen schönen Doppelseiten. Diese hat Sebastian Lörscher mit der Zeile »Holes in Bangalore. Beware!« betitelt. Es geht also um die zahllosen, teils abgrundtiefen Löcher auf Indiens Straßen …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Graphic Journey von Sebastian Lörscher

Making Friends in Bangalore

Mit dem Skizzenbuch in Indien

Großformat, Broschur mit Rundumfarbschnitt

144 Seiten

21,95 Euro

ISBN 978-3-86406-038-0

Edition Büchergilde

 

 

 

 

 

 

 

Und so sieht die Doppelseite aus, von der all diese Bilder stammen:

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren