11 Illustratoren und CGI-Artists interpretieren für Ford das Thema Straße

Mit von der Partie bei der neuen Ford-Kampagne sind unter anderem die CGI-Experten von Serial Cut und Typoillustrator Alex Trochut



 

BI_161109_EcoSport-JericoSantander

Einige der besten CGI-Artists und Illustratoren Spaniens lieferten Beiträge für die kommende Kampagne von Ogilvy Madrid für Ford (in den Entwürfen ist noch Blindtext zu sehen). Die Ausgangssituation für die Kreativen: Oben links kommt eine Straße ins Bild, rechts an der Seite führt sie wieder hinaus – dazwischen konnte jeder das Kampagnen-Motto »Enjoy the Ride« umsetzen.

Serial Cut lässt den Ford C-Max durch futuristische Bauklötzchenlandschaft fahren, Typoillustrator Alex Trochut verwandelt die Straße in eine Mischung aus Lakritzband und wildgewordene Carrera-Bahn, derweil Puño den Fahrer des Ford Fiesta durch die zarte Silhouette einer von Musikern erfüllten Stadt fahren lässt. Die oben gezeigte Variante von Jericó Santander erinnert eher an einen LSD-Trip oder die Wirkung von Magic Mushrooms …

 

Unbedingt ansehen sollte man auch das Making-of des Beitrags von Paloma Rincón aus Madrid. Sie erstellte die Vorlage für ihr Bild nämlich komplett analog!

 

Alle Beteiligten werden von der Agentur Mushroom Company mit Büros in Madrid und Amsterdam vertreten.

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren